Das ist lange nicht so schön wie gestern. Die Warmfront ist unübersehbar, der Wind Südwest. Aber bevor es noch schlechter wird - mit dem Drachen komme ich auch bei 90 Seitenwind gut raus. Die montierte Kamera zeigt schon vor dem Start Akku-Alarm - obwohl ich den Akku die ganze Nacht geladen habe. Ich bitte Jürgen, sie erst unmittelbar vor dem Start einzuschalten, vielleicht hält sie dann eins-zwei Bilder durch.
Vorsichtshalber habe ich die Handkamera ins Trapezeck gehängt. Die Luft fühlt sich gar nicht gesund an. Draußen wirds ruhiger.