Einen weiteren Tag entsprechen den Drohungen des Wetterberichts - starker Süd - keine Realitäten. Die Nordströmung reicht mindestens bis Kammhöhe - die Basis ist tief, ich sehe am Tegelberg Schirme stehen, mit angelegten Ohren. Da fällt die Entscheidung leicht - für Buchenberg. Wie gestern ist es dort - problemloses Hangfliegen, nicht so gro▀räumig und weniger hoch, aber immerhin.
Am Abend machen Gisela und ich die geführte Dorfwanderung zu einen geheimnisvollen Ort bei Roßhaupten mit. Die Kaltfront schlägt triefnass zu, das war vorhersehbar. Mitten im Wald, an der Drachenquelle, gibt es Schinkenhäppchen und Rotwein (für Kinder Traubensaft).